alpha elementar plus

| Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. | 


Aktuelles

In Kooperation mit dem Familieninformationsbüro (FIB) der Landeshauptstadt Magdeburg finden in diesem Jahr drei Veranstaltungen statt, die aufzeigen, welche Möglichkeiten und Chancen bestehen, durch die eigene Tätigkeit an der Entwicklung der Schriftsprachkompetenz mitzuwirken. Informieren können Sie sich auf diesem Werbeblatt (PDF).

■ VERÖFFENTLICHUNGEN


In Zeiten, in denen wir einen Großteil unserer Kommunikation über geschriebene Worte regeln, brachte die vom Bundesbildungsministerium beauftragte Studie LEO 2018 dramatische Ergebnisse hervor: Etwa jeder achte deutschsprechende Erwachsene zwischen 18 und 64 Jahren lebt mit geringer Literalität. Somit können 12,1 % der erwachsenen Bevölkerung Texte nicht so lesen und verstehen, wie es für die Bewältigung des Alltags nötig wäre.

Im Projekt alpha elementar plus setzen wir uns dafür ein, dass Lesen und Schreiben lernen leichtfallen und dass Mathematik den Weg in den Alltag findet. 

Unseren aktuellen Flyer finden Sie hier: PDF

Der ganzheitlich konzipierte Ansatz nimmt die Erwachsenen als verantwortliche Gestalter wahr und betrachtet Lernorte von Kindern, in denen entscheidende Weichen für den (späteren) Umgang mit Schriftsprache sowie für mathematische und soziale Grundkompetenzen gestellt werden. 

Wir bieten Ihnen 
Beratung und Weiterbildung an.

  • Sie möchten als Kita-Team mit Eltern und Kindern eine Kultur schaffen, in der das Hineinwachsen in die Schriftsprache sowie in Grundbildungsthemen optimale Entwicklungsbedingungen vorfindet?
  • Sie möchten diesbezügliche Angebote für Eltern schaffen, zum Beispiel in Form von Elterncafés, Eltern-(Kind-)Kursen und Elternabenden? 

Dabei unterstützen wir Sie als Einrichtungsteam über einen Zeitraum von ca. einem Jahr u.a. mit Workshops und einer Begleitung bei Ihnen vor Ort. 

  • Sie gehören als Einzelperson oder Institution zu einer Berufsgruppe, die mit Eltern und Kindern arbeitet (z.B. als Träger einer Kinder- und Jugendeinrichtung, im Jugendamt, als Sozialarbeiter:in, in der Erzieher:innenausbildung, als Kinderärzt:in, …)?

Wir informieren Sie 
an Fachtagungen oder in Gesprächen über Themen rund um das Phänomen geringer Literalität. Erkennen Sie Chancen, durch Ihre Tätigkeit an der Entwicklung der Schriftsprachkompetenz und Grundbildung mitzuwirken. 

 

Haben Sie Interesse an unserer Post?

Etwa viermal jährlich versenden wir einen Newsletter mit neuen und bewährten Methoden-Ideen rund um Kindergarten und Hort. Gelegentlich sind Buch-Tipps dabei, manchmal berichten wir von unseren Tagungen.

Senden Sie uns eine E-Mail an alphaelementar@roncalli-haus.de mit dem Betreff "Anmeldung zum Newsletter".


Informationen zum Alfa-Telefon (Auszug von der Homepage www.alfa-telefon.de):

Viele Menschen haben Probleme mit dem Lesen und Schreiben. Keiner braucht sich dafür zu schämen. Das Alfa-Telefon hilft. Das ist kostenlos. Man braucht seinen Namen nicht zu nennen. Das Alfa-Telefon hilft Ihnen bei Ihren Fragen. Oder wenn Sie einfach mit jemandem darüber reden möchten. 0800 53 33 44 55

 

Alphabetisierungskurse und Lernwerkstatt in der VHS Magdeburg

Die Volkshochschule Magdeburg bietet regelmäßig Alphabetisierungskurse an. Außerdem öffnet die VHS zu festen Zeiten eine Lernwerkstatt. Hier können Erwachsene zum Beispiel das Lesen, Schreiben und Rechnen üben. Es stehen vielfältige Angebote und Selbstlernmaterialien für Sie bereit. So haben Sie die Möglichkeit, das zu lernen, was Sie interessiert. Auch digitale Medien stehen für Sie zur Verfügung. Erfahrene Lernbegleiter geben Anregungen und unterstützen Sie. Informieren können Sie sich hier.


Erzähl mir eine Geschichte!

Eine Anleitung zum Erzählen für alle Kinder-ins-Bett-Bringer von Martin Baltscheit

Martin Baltscheit, geboren 1965, ist Autor vieler Kinderbücher. "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konte" (2002) zeigt, wie wichtig es ist, lesen und schreiben zu können. Sein erster Kinofilm "Nur ein Tag" feierte 2017 Premiere.


PROJEKT alpha elementar
■ KONTAKTDATEN


| Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. |