Feindberhrung Aufarbeitung Vershnung?

24.11.-25.11. Beginn 18.00 Uhr | Ende 18.00 Uhr

Zielgruppe: Interessierte
Referentin: Peter Wulkau, Helmut Rossinger
Leitung: Dr. Matthias Wanitschke, Guido Erbrich

Der Verrat des IM „Hans Kramer“ brachte dem Magdeburger ESG-Mitglied Peter Wulkau 4 Jahre Haft in DDR Gefängnissen ein. 30 Jahre später treffen sich die beiden wieder und trauen sich, einen aufrichtigen Blick in das wahre Leben des anderen zu werfen. Eine Zeit wird lebendig, in der das Ministerium für Staatssicherheit sein IM-Netz in jedem Winkel der sozialistischen Gesellschaft knüpfte. Seit 2005 stellen sich beide ihrer Vergangenheit in Schülerprojekten. Ein Seminar, das die beiden an die damaligen Orte zurückführt.