Wege durch die Trauer

01.12.-03.12. Beginn 18.00 Uhr | Ende 16.30 Uhr

Zielgruppe: Trauernde nach dem Tod eines Angehrigen oder geliebten Menschen, verwaiste Eltern und Geschwister; Ehrenamtliche, die Trauernde begleiten und auch selbst Trauererfahrungen gemacht haben
Referentin: Katrin Hartig, Trauerbegleiterin, Ausbildung am Internationalen Institut fr angewandte Humanforschung bei Dr. Jorgos Canacakis
Leitung: Georg Halfter

Das Seminar lädt Trauernde dazu ein, inne zu halten und gemeinsam mit anderen Menschen, die ähnliche Erfahrungen haben, Halt und Ermutigung zu finden. Verschiedene Aspekte der Trauerarbeit und Trauerbegleitung werden thematisiert: Rituale, Ausgrenzungen, Verlusterfahrungen in der Zeit der Trauer, aber auch Gemeinschaftserleben und persönliche Stärkung.

weitere Informationen: Flyer
                                 Vita Frau Hartig